Herr der Ringe IV – Die Rückkehr von Gollum

Schon alt, aber einfach ein Klassiker, den einige sicher noch nicht kennen: Herr der Ringe IV – Die Rückkehr von Gollum Das Szenario: Mittelerde hat sich verändert, tausende Jahre nachdem Frodo den Ring in den Schicksalsberg geworfen hat, gibt es Gollum immernoch. Und er hat sich kein bisschen verändert: Hier das Script mit Übersetzung auf hochdeutsch: De Weld is im Wandl. In Middelärde is nüschd mär wies war. Jahrdausende sin verjang seidem Frodo den Ring dr Machd damals in Schigsalsberg neigefleddrd had. Un desalb gehd die Jeschichde jetz weider…. Die Welt ist im Wandel. In Mittelerde ist nichts mehr wie es war. Jahrtausende sind vergangen, seitdem Frodo den Ring der Macht in den Schicksalsberg warf. Deshalb geht die Geschichte jetzt weiter. Scheise, nich scho widder e Unfall Welch ein Unglück, erneut ein Zusammentreffen ungünstiger Umstände… … Weilde nie offbassd! Das ist die Folge deiner vermaledeiten Unaufmerksamkeit. Du bleibst sitzne un bassd of mei Drack off. Bitte bleib’ im Gefährt und achte sorgfältig auf eventuelle Finsterlinge mit unlauteren Absichten. Hald deine Fresse du Hesslund. Bitte schweig, Du abscheuliche Kreatur. … Ey Meesder, wasn los da vorne? Hallo Herr Abschnittsbevollmächtigter, was ereignete sich gen Nord? Da hamse schon widder zwee Orks todjefahrn!!! Es wurden zwei wilde Kreaturen durch Automobilkollision vom Leben zum Tode gebracht. Kommer da nich irjnwie vorbei? Ist trotz all der Unbill kein Fortkommen? Ich hawwe zwanzch Donn Lembasbrot hindn droffn, die müssn heud noch nach Gondor! Ich transportiere zwanzig Tonnen Elbenspeise, die in Gondor sehnlichst erwartet werden. De 74 is a dichd, die hamse offjeruppt, weeßd doche: Strom vor Rohan! Die Via 74 ist völlig unbefahrbar infolge umfangreicher...

Kundeninteresse an interaktiven Diensten im Jahr 2007 – Das SAFARI-Prinzip

Ibrahim Evsan, Gründer von Sevenload hat sich in seinem privaten Blog Gedanken zum Kundeninteresse an interaktiven Diensten im Jahr 2007 gemacht und dazu eine These – das SAFARI-Prinzip – aufgestellt: SAFARI ist Zukunft Die Kombination sämtlicher einzelner Bestandteile wird die Zukunft sein. Ich bin mir sicher, dass nur die Dienstleister aus dem Wettbewerb als Sieger hervorgehen werden, die offen für diese Vorschläge sind. In der nahen Zukunft wird sich diese Reise des Kunden aufzeigen – die eigene SAFARI für jedermann mit den technischen Möglichkeiten von heute wird beispiellos für die Fortführung von Web 2.0 sein. Als Grafik aufbearbeitet sieht das Ganze dann so aus: Grundgedanke dabei ist der Umstand, dass sich im Web eine Art Evolutionsspruch vollzogen hat. Viele nennen es Web 2.0, andere freuen sich einfach über die neuen Möglichkeiten. In meinen Augen ist vor allem die schnelle Verbreitung von Hochgeschwindigkeitsinternet aka DSL dafür verantwortlich, dass einer breiten Masse digitale Inhalte im Web zugänglich wurden. Was jedoch will der Kunde als Nutzer dieser zahlreichen Dienstleistungen und welches Interesse verfolgt er? Die Möglichkeiten sind vielfältig, und das Kundeninteresse an interaktiven Diensten möchte ich hiermit durch mein SAFARI Prinzip für das kommende Jahr 2007 aufzeigen. Ibo versuch mit SAFARI zu erklären, wie sich das Web im nächsten Jahr weiterentwickeln wird. Ein Eckpfeiler sind hierbei die Social Networks, die virtuelle Beziehungen zu anderen Nutzern online abbilden. Der nächste Punkt sind Access Stations – das Internet wird über Handy, PDA, Smartphone und andere mobile Endgeräte überall darstellbar und durch Technologien wir UMTS, WiFi (z.B. FON) und in Zukunft auch WiMAX, nutzbar. Fun & Games sind Usermagneten, der Nutzer verlangt vor allem Unterhaltung...

Hitliste der bekanntesten und aktivsten Web 2.0 Portale

Die Marketing-Börse hat einen Fachartikel herausgegeben, der eine Liste der bekanntesten und aktivsten Web 2.0 Portale enthält. Ich lasse die Zahlen einfach mal so im Raum stehen, kommentieren werde ich sie wohl in einem neuen Beitrag als Vergleich zu anderen Untersuchungen: Die bekanntesten Web 2-0-Portale Anteil der Befragten, die den Namen des jeweiligen Portals kennen: Name, Kategorie: bekannt bei 1. Wikipedia, Wissen: 96,5% 2. YouTube, Video: 87,7% 3. OpenBC, Treffen: 81,1% 4. Myspace, Treffen: 75,3% 5. blog.de, Blog: 69,7% 6. Blogger, Blog: 68,0% 7. Flickr, Bilder: 65,5% 8. StayFriends, Treffen: 60,4% 9. MyVideo, Video: 59,6% 10. del.icio.us, Bookmark: 38,5% 11. Second Life, Treffen: 32,0% 12. Holidaycheck, Reisen: 31,0% 13. Mister Wong, Bookmark: 30,0% 14. LinkedIn, Treffen: 27,6% 15. StudiVZ, Treffen: 23,3% 16. Sevenload, Video: 22,8% 17. Digg, Bookmark: 21,9% 18. Fotolog, Bilder: 21,0% 19. Orkut, Treffen: 18,3% 20. Qype, Reisen: 18,3% 21. Geocaching, Reisen: 14,0% 22. Tripadvisor, Reisen: 13,1% 23. Trippermap, Reisen: 6,4% Anteil der Befragten, die Mitglied des jeweiligen Portals sind: Name, Kategorie: Mitglied sind 1. OpenBC, Treffen: 55,1% 2. StayFriends, Treffen: 17,7% 3. YouTube, Video: 13,4% 4. Flickr, Bilder: 13,2% 5. Wikipedia, Wissen: 11,8% 6. del.icio.us, Bookmark: 9,1% 7. Myspace, Treffen: 8,3% 8. Blogger, Blog: 7,2% 9. LinkedIn, Treffen: 6,8% 10. Mister Wong, Bookmark: 5,4% 11. blog.de, Blog: 4,3% 12. Holidaycheck, Reisen: 3,9% 13. StudiVZ, Treffen: 3,8% 14. MyVideo, Video: 3,5% 15. Second Life, Treffen: 3,0% 16. Qype, Reisen: 2,7% 17. Digg, Bookmark: 2,3% 18. Orkut, Treffen: 2,0% 19. Sevenload, Video: 2,0% Tripadvisor, Reisen: 1,3% Geocaching, Reisen: 1,1% Fotolog, Bilder: 0,7% Trippermap, Reisen: 0,5% Anteil der Besucher des jeweiligen Portals, die dort auch als Mitglied aktiv sind:...