Yahoo und Microsoft wollen eBay kaufen

Zwar nur ein Gerücht, aber laut der Internetworld wollen sowohl Microsoft als auch Yahoo den Onlinemarktplatz eBay kaufen. Interessant dürfte dann der Kaufpreis sein, der nicht zu knapp ausfallen dürfte. Denn zu eBay gehören ja auch der Onlinebezahldienst PayPal und der bekannte Messenger Skype. Skype alleine hat eBay 2,6 Mrd. USD gekostet. Sowohl für Microsoft als auch Yahoo würde der Kauf strategisch Sinn machen: Bei Microsoft befürchtet man allerdings einen weiteren Mitarbeiterschwund, würde sich der Softwarekonzern weiter in Richtung Online-Dienstleister bewegen: Eine potenzielle Übernahme durch Microsoft indes hält der Börsendienst “Silicon Alley Insider” für ein Desaster. Microsoft sei keine Internet-Firma, die Haupteinnahmen kommen von Windows und Office. Würde Ebay unter das Microsoft-Dach schlüpfen, würde der Rest der talentierten Mitarbeiter fliehen – die meisten vermutlich zu Google. Ich bin gespannt, ob an dem Gerücht etwas dran ist und wenn ja, ob das der größte Deal 2008...