Ich gruschel. Du gruschelst. Er/Sie/Es gruschelt. Wir gruscheln. Alle gruscheln. Aber was ist "gruscheln" überhaupt?

Was ist “gruscheln” überhaupt? Diese Frage wird zur Zeit wohl sehr häufig gestellt. Gruscheln? WTF?

was ist gruscheln?

Diese oft gestellte Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, denn weder kennt man die genaue Herkunft des Wortes, noch dessen Sinn. Aber da sich mittlerweile schon viele Leute darüber Gedanken gemacht haben, gibt es schon einige Ansätze, was denn hinter “gruscheln” stecken könnte:

Nehmen wir an, gruscheln sei eine Wortneuschöpfung und bestehe im Grunde aus zwei Wörtern mit ähnlichem Begriffsfeld: Zum einen wäre kuscheln zu erwähnen, zum anderen grabschen.
Gruscheln stellt also eine sexuelle Handlung dar, begleitet von zärtlichen Streicheleinheiten und wohligem Gefühl — so gesehen wohl definitiv ein Balz. Alles klar?

Es gäbe natürlich noch andere Möglichkeiten, gruscheln in zwei Wörter zu spalten: kraulen und wuscheln (insofern wohl ein bisschen abgeschwächt — das k stört allerdings bei diesem Ansatz) oder nuscheln und greifen (steht mehr in Zusammenhang mit Süsswaren) …
(Broedl.org)

Klar ist, dass der Begriff vor allem durch das neue Studentenverzeichnis StudiVZ geprägt wurde. Denn dort gibt es die Funktion, einen Kontakt eben zu “gruscheln”. Doch schaut man im StudiVZ in der Hilfe nach, so bekommt man auch dort keine genaue Erklärung:

Was ist denn Gruscheln??

Gute Frage, wissen wir auch nicht so genau. Gruscheln kann man nicht erklären: Gruscheln muss man entdecken…! Einfach mal ausprobieren!
Für alle, die sich intensiver mit dieser Frage auseinander setzen möchten, empfehlen wir die Mitgliedschaft in einer der Experten- und Selbsthilfe-Gruppen wie die “Gruschel-aholic” oder die “Was-ist-gruscheln”-Gruppe.
Um jemanden zu gruscheln musst du ihn zunächst suchen, neben seinem Profil findest du dann den entsprechenden Link.
(Studivz.net)

Etwas mehr erfährt man dann schon auf Einstieg.com, die die Macher von StudiVZ um ein Interview gebeten hatten:

Was aber bedeutet “Gruscheln”?

Die Website-Macher erklären es so: “Was das ist, wissen wir auch nicht so genau. Gruscheln kann man nicht erklären: Gruscheln muss man entdecken…!” – Aha! Ein erster Weg, mehr zu erfahren, könnte sein, alle Mädchen aus der Gruppe “Sexy & Smart” zu gruscheln. Dabei handelt es sich allerdings um derzeit 741 Mitglieder. Und dies beweist wiederum, dass “StudiVZ” nicht nur als Plattform für Informationsaustausch benutzt wird, sondern dass hier auch auf Teufel-Komm-Raus geflirtet wird.
(Einstieg.com)

Und wenn man ganz genau sucht, findet man noch ein weiteres Zitat von Ehssan Dariani, eben einem der Väter des Studentenverzeichnisses:

Gruscheln ist ein Kunstwort und bietet damit der Phantasie viel Freiraum. Studiverzeichnis will junge Menschen miteinander vernetzten. Gruscheln steht für die vielfältigen Formen, die Kommunikation haben kann.
(Ehssan Dariani)

Meine Interpretation wäre folgende gewesen:
Gruscheln = Grüßen & Kuscheln.

Denn zum einen stellt die Funktion eine Art einfacher virtueller Gruß dar, quasi eine Nachricht ohne Inhalt; zum anderen läßt das Wort auf eine intimere Beziehung schließen. Gruscheln hald…

ich wurde gegruschelt!

Ich wurde gegruschelt. Du wurdest gegruschelt. Wir wurden gegruschelt. Alle werden gegruschelt.

Ich habe dich gegruschelt. Du hast mich gegruschelt. Wir haben uns gegruschelt. Er hat ihn gegruschelt. Die haben sie gegruschelt. Die gruscheln sich.

Das Gruscheln. Die Gruschlerin. Der Gruschler. Der Gegruschelte. Die Gegruschelten. Alle schon drin.
(Gruscheln.net)

Egal was gruscheln denn jetzt bedeutet oder nicht, gruscheln ist das Modewort des Sommers. Ich finde es einen netten Hype, der vielleicht auch eine Säule des starken Wachstums von StudiVZ ist.
Wer noch Ideen und Anregungen hat, was gruscheln denn noch alles bedeuten könnte, der soll einfach einen Kommentar hinterlassen!

In diesem Sinne – “Keep on gruscheling!” 😉

Mich kann man natürlich auch gruscheln, wenn man im studiVZ angemeldet ist:

Andreas gruscheln!

gruscheln macht spass!

Links: “Ich wurde gegruschelt”-Shirt bei Kolja im Shop, Gruscheln – Beate Hollerbach, Gruscheln Reloaded – Mathias Seiler, Gruscheln für den Weltfrieden – Jule, Gruscheln – Bastian Thau, Was bedeutet der Ausdruck “gruscheln” – LycosIQ & Gruscheln bei Google

Bilder von Gruscheln.net / StudiVZ.net.

55 Comments

  1. hmm..irgendwie steh ich dem gruscheln noch sehr skeptisch gegenüber.. was mir allerdings noch dazu einfällt.. gruscheln wird auch als kleiner test angewandt, um zu testen ob die person einem freundlich gesinnt ist.. zb kommt da einer, der mich nicht kennt und gruschelt. gruschele ich zurück, geht es mit sicherheit zum nächsten schritt über, der pers. nachricht..

    also hat es schon was von höflichem baggern, denke ich..
    eigentlich müsste es graggeln heißen. haha..

    Reply
  2. haha, höfliches baggern? graggeln?
    wir können ja eine community für “hummhumm” einführen und dort ein graggeln etablieren… 🙂

    aber in deine richtung hatte ich auch schon gedacht: da es ohne nachricht ist, fällt es einem relativ leicht, einfach mal zu klicken. und wenn es eine unbekannte person war gruschelt sie zurück oder nicht. und dann is das eis ja schon gebrochen, bzw. der korb schon ausgehändigt… 😀

    mal sollte dazu mal einen feldtest machen… 😉

    Reply
  3. ja, ein feldtest würde vermutlich interessante ergebnisse bringen.
    ansatz:

    mann/frau gruschelt. nehmen wir 10 personen für jeden. 5 mädels, 5 jungs. na?

    Reply
  4. aber fremde personen natürlich. wobei ich jetzt schon weiß, wie das ausgeht… 😉

    Reply
  5. Gruscheln klingt auf jeden Fall positiv. Es hat was warmes, gemütliches.

    Sicher ist auf jeden Fall, dass der gemeine “Schämling” kein Pilz ist, der im Wald oder auf der Wiese wächst. Auf den trifft man eher in der Stadt.

    😉

    Reply
  6. Gruscheln ist schon eine tolle Sache, nur leider stand bei mir jetzt nicht dabei von wem ich gegruschelt wurde. Ist das immer so?! Dann kann man doch gar nicht antworten??? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Gruß Barbara

    Reply
  7. ihr wunsch ist mir befehl – du wurdest gegruschelt. bin nämlich neu im studiverzeichnis und hatte nach gruscheln gegoogelt (und diesen Blog hier gefunden). man will ja wissen, was da so mit einem geschieht.

    Reply
  8. Hab jetzt noch nicht ganz verstanden, ob man da Vaseline braucht zum gruscheln, also ob das quasi erlaubt ist anzufeuchten wenns noch nicht .. weisst schon .. so weit ist. Weil nämlich, Vaseline soll ja auch aus Tierfett gemacht sein und das find ich irgendswie eklig.
    Der Karl

    Reply
  9. @ Karl Breg
    Habe gehört es soll auch ohne gehen, Alternativen reichen von Apfelkernöl (Achtung Vergiftungsgefahr!) bis Zwetschgenmus.

    Reply
  10. ich erinnere mich, irgendwo gelesen zu haben, dass das wort “gruscheln” von den jungs vor kurzem als wortmarke angemeldet wurde.

    armes deutschland…

    hätten die lieber mehr energie in die sicherheit und softwarequalität ihres verzeichnisses gesteckt.

    Reply
  11. “gruscheln” is die Kurzform von Gruppenkuscheln; ist doch wohl klar, oder?

    Al

    Reply
  12. laut dpinfo.dpma.de, dem infosystem des deutschen patent- und markenamts zu münchen, ist gruscheln eine eingetragene wortmarke! der studivz Limited, 10115 Berlin, Anmeldetag: 01.06.2006, unter anderem in der klasse Klasse 25: Bekleidungsstücke. 1. was fürn schwachsinn, 2. besser keine shirts damit anbieten wenn man nicht autorisiert ist.

    Reply
  13. Ich denke “Gruscheln” hat eindeutig was mit Ficken zu tun…
    Zuviel Gruscheln ohne Kondom kann zur Infektion des PCs führen..man sollte immer darauf achten mit Schutz zu gruscheln

    Reply
  14. Was hat es nun zu bedeuten wenn man von der Ex gegruschelt wird?

    Reply
  15. Ich glaube wenn du von deiner Ex gegruschelt wurdest solltest du dich mal wieder mit ihr treffen 😉 Das habe ich auch gemacht nachdem sie mich gegruschelt hat(Ok gruscheln war jetzt nicht der einzige Grund)… wie die Story ausgegangen ist, lass ich einfach mal an dieser Stelle weg.

    Jedenfalls würde ich sagen wenn du von deiner Ex gegruschelt wurdest,ist der Standpunkt schwer zu beschreiben. Gruscheln find ich hat was von Naehe-,Sehnsucht-, Vermissen und den Anderen extrem gern haben..
    Ich glaub wenn se dich schon gegruschelt hat kannst de auch gleich die Themen auf den Tisch legen die dir ehh noch auf der Seele gebrannt haben.=D

    Reply
  16. es wurd vor einiger zeit der vorschlag gemacht, dass man mal testen sollte was gruscheln und der erste unverbindliche schritt/ kontakt miteinander zu tun haben ….ich wüde mich freiwillig als opfer anbieten und euch berichten was mir wiederfahren ist!!!!????
    wer macht mit?

    Reply
  17. Gruscheln steht meiner Meinung nach für Gruppen-Tuscheln!!!!!

    Reply
  18. das steht für grüßen…weiter nix

    Reply
  19. So auf Deutsch würde ich mal sagen,dass es einigermaßen wohl klar ist was für eine Bedeutung das wort Gruscheln Bzw das Verb gruscheln haben soll aber wie kann man das ins französische überstetzen? ist das nun richtig wenn ich jetzt sage GRUCHLER ?kann man das Verb in die erste Verbenreihe einordnen(damit ist gemeint alle verben mit der Endung ER außer das verb aller)?und nun kann man es so konjugieren je te gruchle…tu me gruchle …il me gruchle…elle me gruchle..avec (nous c est imposible dans ce cas la/bei dem fall ist Unmöglich mit dem p.pronomen NOUS zu konjugieren) vous me gruchlez..ils/elle me gruchlent…nun weiß ich nicht ganz genau ob ich das richtig gelegen habe….ist das nicht ein tolles Anliegen? Ihr KÖNNT AUCH IHRE MEINUNG DAZU SAGEN
    farid uni leipzig

    Reply
  20. So auf Deutsch wuerde ich mal sagen,dass es einigermassen wohl klar ist was für eine Bedeutung das wort Gruscheln Bzw das Verb gruscheln haben soll aber wie kann man das ins franzoesische ueberstetzen? ist das nun richtig wenn ich jetzt sage GRUCHLER ?kann man das Verb in die erste Verbenreihe einordnen(damit ist gemeint alle verben mit der Endung ER außer das verb aller)?und nun kann man es so konjugieren je te gruchle…tu me gruchle …il me gruchle…elle me gruchle..avec (nous c est imposible dans ce cas la/bei dem fall ist Unmoeglich mit dem p.pronomen NOUS zu konjugieren) vous me gruchlez..ils/elle me gruchlent…nun weiß ich nicht ganz genau ob ich das richtig gelegen habe….ist das nicht ein tolles Anliegen? Ihr KÖNNT AUCH IHRE MEINUNG DAZU SAGEN
    farid uni leipzig

    Reply
  21. Also meiner Meinung nach kann das nur aus dem lateinischen stammen. Jeder, der nur ein bisschen latein kann, weiß, dass gruscherare heißt, jemanden zu verarschen. DAs heißt aber wiederum, dass gruscheln genausogut eine Form von Flirt als auch von Verarschung ist, was aber andererseits bedeutet, dass gruscheln positiv wie auch negativ sein kann. Ich bin mir zwar nur zu 99,9% sicher, dass es so ist. ABer das sind dann immerhin nur mehr 0,1% dass es nicht so ist. Oder?
    Egal, für mich ist gruscheln jedenfalls nichts weiter als ein Wort. wenn ich jemanden gruschel, dann zeige ich ihm, dass ich ihn einerseits mag, andererseits aber lächerlich finde. Nur logisch.

    Reply
  22. Also, ich bin neu bei studivz. Es ist schon eine Art raus zu finden, ob die jenige oder der jenige einem geheuer ist oder nicht…ich hab schon gegruschelt und wurde auch zurückgegruschelt….was für mich bedeutet, dass die Person auch ein wenig Interesse zeigt…was aber nicht heißen muss, dass es intensiver werden kann. Denn ich hab jetzt die Erfahrung gemacht, dass einige die mich gegruschelt haben auf meine Mails nicht reagiert haben….also, die Frage lautet nicht was “gruscheln“ bedeutet sondern, was ist “zurückgruscheln”….denn, wenn doch kein Interesse da ist, dann gruschele ich doch auch nicht zurück…..liebe Damen……na ja wie auch immer. Ich werde mal ne zeit lang noch weiter gruscheln und sehen wie es weiter geht….werde dann mal meine Erfahrungswerte hier wieder posten

    In diesem Sinne, gruschelt was das zeug hält….irgendwann gruschelt vielleicht die ganze Welt miteinander, und wir können sagen, wir waren von Anfang an dabei ;O)

    Reply
  23. oh my god… vollidioten… gruscheln is ne mischung aus

    GRüßen und kuSCHELN

    laut erfinder
    punkt

    Reply
  24. supi, hier habe ich auch nicht wirklich ne erklärung gefunden. man kann also quasi darunter verstehen was man will

    Reply
  25. GRUSCHLEN!!!!!!

    Das ist wohl das dümmste wort seit Patrick Goldbach!!!
    verdammt nochma hört ma auf mit dem mist……..
    is ja peinlich!

    gsf!!!!!!!
    i.A. Mark Hölzinger

    Reply
  26. gruscheln ist scheiße

    Reply
  27. Also ich find die Idee fürs Singles ja wirlich gut, aber wenn man einen Partner hat und jedmand “gruschelt” dich und hast keine Ahnung was das sein soll, dann kannst du ziemlich schnell Probleme kriegen, weil der Partner das in den falschen Hals kriegt: quasi flirten trotz Beziehung und Schlimmeres. Ich wäre also für eine genauere Definition dankbar, ansonsten werde ich das “Gruscheln” wohl ignorieren müssen!

    Reply
  28. Die Tendenz zu “Gruscheln ist Scheiße” steigt. Wir haben im Deutschen so viele schöne Wörter um Interesse etc auszudrücken, müssen wir wirklich so bescheuert werden wie die Amerikaner, die lauter neue Sachen einführen, damit die Welt noch dümmer wird? Leute, zeigt eure Emotionen und werden nicht zu Cyber-Trotteln!

    Dank an die anderen Meldungen in dieser Art

    Reply
  29. für mich bedeutet gruscheln so etwas wie ANBUMSEN

    Reply
  30. Also das ist im grunde die gleiche Funktion wie bei anderen Communitys das Anlächeln eben. jemand gruschelt dich und du gruschelst zurück

    Reply
  31. „Gruscheln“: Hierbei handelt es sich um eine Funktion zur Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern. „Gruscheln“ hat keine offizielle Definition, man interpretiert es jedoch meist als Verbindung der Wörter grüßen und kuscheln. Quelle Wikipedia!

    Reicht das nicht als erklärung? Ich finde das Gruscheln mal überhaupt nichts mit sexualität zutun hat!

    Reply
  32. Das Wort “Grusch” (im Sinne von “Kram”) und das dazugehörige Verb “gruscheln”(nämlich “kramen”) gibt’s im Bayrischen schon lange. Neu ist demnach nicht das Wort, sondern nur die “nordische” Bedeutung 😉

    Reply
  33. zu kommentar 29: die übersetzung von “to poke” aus leo: to poke – stoßen, herumstochern, stecken, stochern
    interpretier ich einfach mal so wie ein mann daß halt interpretieren würd 😀
    wobei ich nicht find daß gruscheln sich so verwenden lässt allein schon wegen dem klang. also hats wohl nix mit der facebook version zu tun 😉

    Reply
  34. GruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschelGruschel

    Eines ist kla: gruscheln macht Spaß xxD

    Reply
  35. gruscheln ist dich in den arsch zu ficken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Reply
  36. ich denk mal eher,dass gruscheln aus grüßen und kuscheln zusammengesetzt wurde;-)

    Reply
  37. also wenn es einen link “gruscheln” gibt müsste da direkt darunter auch ein sexuelle belästigung” melden button sein

    Reply
  38. ich finde die Idee Gruß und Kuscheln nicht schlecht, so kann man ein Frund den man schon hat Kuscheln und den man nicht kennt Grüßen. Ohne damit man viele Worte schreiben muß.Für mich klingt das einfach und perfekt.

    Reply
  39. Gruscheln gibts unter SchülerVZ genauso. warum wird nur StudiVZ erwähnt.
    (Denke mal SchülerVZ hat mindestens genausoviele Mitglieder als StudiVZ, wenn nicht sogar viel mehr.)

    Reply
  40. Ich denke es handelt sich nur um eine Konaktaufnahme, um zu schauen ob und wie der andere reagiert.

    Reply
  41. … das was Ihr da geschrieben habt is ja nich schlecht, trotzdem wurde ich letztens bei studyvz … gegruschelt von einem Typen der mir nicht bekannt ist.
    Ich denke “gruscheln” heisst wie bei Bearshare (andere Chatmöglichkeit) einen “stups” senden = einem Teilnehmer zeigen er möchte doch mal bitte antworten …
    Einen schönen Abend und ich würde mich freuen von zed gegruschelt zu werden, hihi

    Reply
  42. verkackte scheiße ,wenn die schon ein wort erfinden, könnten sie auch mal die bedeutung angeben :!

    Reply
  43. wievel zeit ich verschwendet hab um nach der bedeutung von diesem “wort” zu suchen.
    wer sich diesen mist ausgedacht hat, ist meiner meinung nach ein internet-junkie der vielleicht mal wieder raus gehen und richtige leute treffen sollte.

    Reply
  44. Das Wort “Gruscheln” sagt schon alles aus. Der Student ist ja so beschaffen, etwas Neues zu entdecken und zu schaffen. Dieses Wort wird in Kürze genau so wie viele andere Wörter bedeutungslos in der Phantasie verschwinden, denn es klingt nicht nach Liebe oder Romantik! Gruscheln klingt ähnlich wie grusseln. Aber naja zu sexuellen Ablenkungshandlungen aus dem Studienalltags heraus, reicht es alle Mal aus, hoffentlich dann nicht wirklich als Grusselakt. Mein Vorschlag für “Gruscheln” wäre “Kiss-Can-Do” Damit es auch die ausländischen Stundenten verstehen können!

    Reply
  45. gruscheln = sex machen
    !

    Reply
  46. Schwachsinn !!! Sollen Deutsch sprechen!

    Reply
  47. ich dachte immer gruscheln wär ne mischung aus “grüßen” und “kuscheln” ^^

    Reply
  48. Na Meeeeeeeeensch, hätten die Macher von Meinvz/studivz nich einen anderen Ausdruck wählen können? Habe mich vor kurzem da angemeldet und habe dieses Wort noch nie gehört. Komisch…!!!???

    Reply
  49. Gruscheln ist mir nicht bekannt

    Reply
  50. “Egal was gruscheln denn jetzt bedeutet oder nicht, gruscheln ist das Modewort des Sommers.”

    De… Definitiv nein!

    Wer sagt schon mitten auf der Straße: “Hey du, ich Gruschel dich jetzt! – WTF?! Was willst du mit mir machen?!”

    Gruscheln … wen selbst die Macher kP haben was sie auf ihrer Seite Schreiben würde ich mir da seeeeeeeehr viel Gedanken machen.

    MFG CnD

    Reply
  51. Na toll…ich wette dass irgendwer angefangen hat dieses Wort zu sagen und dann haben alle mitgemacht aber letzt endlich weiß keiner 100% was es eigentlich bedeutet 😀

    Reply
  52. Ja, der Erfindungsgeist der Deutschen, der macht nicht mal Halt vor unverständlichen Wortschöpfungen, die selbst die/der Erdenker/In erklären können.
    Vielleicht ist es ein Nonsenswort? Egal. Es ist au jeden Fall ein Kunstwort, d.h. jede und jeder sieht das darain was er sehen will. So wie es mit Bildern der modernen Kunst auch ist. Der eine sieht darin nur geometrische Muster und Figuren, die andere sieht darin spielende Delphine im Sonnenaufgang. Der Künstler selbst wollte damit aber tatsächlich das Widerwärte und Abstrakte einer Leichenschändung darstellen.

    Ich persönlich halte viel, sehr viel von Fantasie, aber sowas wie abstrakte, moderne Kunst braucht die Welt nicht wirklich; nicht mal geschenkt.
    Jedoch Kunst, die Raum für Fantasie lässt, ohne eine grenzenlose Unendlichkeit aufzutun, die ist genehm, und für die meisten Menschen verständlich.

    Gruscheln lässt Raum, ohne diese grenzenlose Unendlichkeit zu öffnen.
    Doch würde man stattdessen z. B. sagen/schreiben zojingu, dann wäre es wirklich sinnlos, beinahe. Den einzigen Sinn den diese Wort nun hat, das es ein anderes ist als das unerklärbare gruscheln. Nur ein Ersatz ohne Bedeutung, und das den einzigen Zweck hat irgend ein Wort zu sein, das garkeines ist.

    Alles klar?

    Reply

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *