Kleiner Etat – Große Wirkung: Konsumentenverhalten 2008

Ich sitze hier im Forum 3 der Düsseldorfer Marketing & Eventbörse: “Kleiner Etat – Große Wirkung”:

Wann und wo finden Kaufentscheidungen statt? Wonach entscheidet der Kunde einen Kauf und was bewegt ihn dazu? Was sind eigentlich die neuesten Trends am Käufer- und Verkäufermarkt?

Gunter Hildebrand, Geschäftsführer hildebrand-consulting GmbH spricht zum Thema:

Retail Design – die strategische Planung und Umsetzung eines der wichtigsten Marketing-Instrumente im Handel

Wichtige Aussagen (Trends für 2008):

  • “textile Nahversorgung”
  • Slow-Food
  • “cultural Commerce”
  • individuelle Produkte für den Konsumenten
  • Ende von “Geiz ist geil”

Ausserdem kommen noch Patrick Urban, Geschäftsführer Urban Brand Retailing mit:

Das “Power Retail System” – Marken hinterlassen starke Eindrücke

und Gabriele Braun von der marketing-BÖRSE GmbH mit:

Web 2.0. – Wie das Mitmach Web das Marketing revolutioniert

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *