TV-Wirkungstag 2009: Fernsehen auf der Couch

TV-Wirkungstag

Am 5.5. hatten die großen TV-Vermarkter etwa 1100 Gäste aus der Branche zu dem 6. TV-Wirkungstag in das CongressCenter in Frankfurt geladen. Die IP Deutschland, SevenOne Media, ARD-Werbung (ASS), ZDF Werbefernsehen, EL CARTEL Media, VIACOM Brand Solutions, DISCOVERY NETWORKS Deutschland und Tele 5 waren dieses Jahr die Gastgeber – womit nun selbst die kleineren Vermarkter vertreten sind.

Einen sehr spannenden Vortrag mit dem Thema “Fernsehen auf der Couch” führte Stephan Grünewald, Gründer von rheingold, dem Institut für qualitative Markt- und Medienanalyse aus.
Aus Tiefeninterviews konnte er 6 Funktionen erkennen, die das Fernsehen erfüllt:

  • TV als Realitätskompass
    Formate wie die Tagesschau oder auch Richterin Barbara Salesch geben dem Zuschauer Orientierung. Im Internet ersetzt Google zunehmend diese Rolle.
  • TV als Gefühlsapotheke
    Bei Formaten wie Alarm für Cobra 11 können sich die Menschen auf Knopfdruck in die gewünschte Stimmungslage versetzen. Hier wird in den jüngeren Generationen verstärkt auch Youtube genutzt.
  • TV als Sozialplazenta
    Gute Zeiten Schlechte Zeiten oder auch die Lindenstraße sind hier die klassischen Formate. Sie lassen uns Teilhaben an dem Leben anderer Menschen, mit denen wir uns identifizieren können. schaffen einen beruhigenden Background. Im Internet laufen hier Social Networks wie Facebook oder StudiVZ immer stärker auf.
  • TV als Seelenkino
    Die existenziellen Probleme der Menschen werden in Formaten wie Dr. House oder Verliebt in Berlin durchgespielt. Man vergleicht sich selbst mit den Figuren. Die TV-Formate konkurrieren hier mit VOD-Angeboten oder den klassischen DVD-Filmen.
  • TV als Lebensschule
    Formate wie Die Super Nanny oder Raus aus den Schulden zeigen den Menschen, wie sie mit ihrem Leben zurecht kommen können.
  • TV als Volksbewegung
    Große Events wie Fussball-Spiele oder Deutschland sucht den Superstar erfüllen den Menschen den Wunsch, für einge Zeit “über such selbst hinauszuwachsen”. Die enorme Popularität von Public Viewing zeigt dies deutlich. Das Internet selbst erfüllt diesen Zwecke auch.

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *